W1 Window

 

hardwareluxx_w1 pcpointer_w1 bytheway_h2-22 nexthardware_it_80 xtremehardware_awesome 5amtag_approved gamezoom_gold51f651de2c824 planet3dnow_logo_test51f651e1650b4 rehwolution_designrehwolution_platinum  59_performance59_recommande play3r_performance play3r_design play3r_gold

Unter dem Siegel „Jonsbo - powered by Cooltek“ präsentieren wir hochwertige Gehäuse für anspruchsvolle Anwender.

Das „W1“ richtet sich an Kunden, die auf kompakter Mini-ITX Basis ein leistungsfähiges Gaming-System kreieren möchten. Dabei bietet das W1 eine zeitlos schöne Designlinie mit einem ansprechendem, klassischem Äußeren in Aluminium. Das Gehäuse ist in den Farbvarianten schwarz und silber erhältlich.

Die hier gelistete Window-Version verfügt über ein transparentes Fenster im rechten Seitenteil. Ein besonderes optisches Highlight für alle Hardware-Enthusiasten, die gerne einen Blick auf das Innenleben Ihres Gehäuses werfen.

Die Front des W1 ist dabei besonders schlicht gehalten – lediglich der Slot-In Schacht für ein optisches Laufwerk im Slim-Design sticht hervor. Das kantige Design „verbannt“ Power- und Reset-Button, sowie das I/O-Panel an die rechte Gehäuseseite, um die einheitlich schlichte Designlinie zu bewahren.

Das Chassis des W1 ist aus hochwertigem 0,8 – 1 mm starkem SGCC Stahl gefertigt und verleiht dem Gehäuse maximale Stabilität. Die Front besteht aus gebürstetem, 1.5 mm dickem Aluminium, Seitenteile und Deckel sogar aus 2.0 mm starkem Aluminium. Lufteinlässe im linken Seitenteil und unter dem Deckel ermöglichen einen optimalen Luftaustausch.

Die wahre Stärke des W1 offenbart sich, wenn Seitenteil und Deckel entfernt werden: Der Innenaufbau ist auf maximale Kompatibilität ausgerichtet und ermöglicht den Einbau von leistungsfähigsten Komponenten. Der Innenraum des W1 ist zweigeteilt:

Im unteren Bereich lassen sich High-End Netzteile ohne Platzbeschränkung installieren. Zudem können am Gehäuseboden bei Bedarf bis zu zwei 2,5“ SSD bequem installiert werden.

Im oberen Bereich findet sich der HDD-Käfig, der für die entkoppelte Montage von bis zu vier 3,5“ Laufwerken ausgerichtet ist. Die Festplatten werden hier einfach mit vibrationsentkoppelten Schrauben versehen und in die vorhandenen Schächte eingeschoben. Die Installation ist damit spielend einfach und garantiert gleichermaßen, dass störende Vibrationen gedämpft werden. Oberhalb des HDD-Käfigs findet sich der Montagerahmen, der ein 5,25“ Slot-In Laufwerk im Slim-Format aufnimmt.

Die Montage des Mainboards erfolgt im W1 liegend auf dem Mainboard-Träger oberhalb des Netzteils. Diese Konfiguration bietet mehrere Vorzüge:

Zum einen verfügt das W1 so über zwei getrennte thermische Zonen – der Bereich des Netzteils ist vom oberen Bereich mit Mainboard, Grafikkarte und CPU-Kühler abgetrennt. Zudem lassen sich somit High-End Grafikkarten mit maximal 320 mm Länge, sowie CPU-Kühler mit einer Einbauhöhe von bis zu 215 mm im W1 unterbringen.

Das Belüftungssystem des W1 ist ebenfalls auf höchste Leistungsfähigkeit ausgelegt. Um den oberen Bereich des Innenraums optimal zu belüften, ist sowohl hinter der Front als auch an der Gehäuserückseite jeweils ein 140 mm Lüfter vorinstalliert. Der frontseitige Lüfter garantiert eine ideale Kühlung der verbauten Festplatten, der Lüfter an der Gehäuserückseite führt die erwärmte Luft des CPU-Kühlers und der Grafikkarte effizient ab. Lufteinlässe im linken Seitenteil garantieren, dass selbst leistungsfähigste Grafikkarten ausreichend Frischluft ansaugen können. Und auch der Deckel ist großflächig mit Luftlöchern versehen. Bei Bedarf lassen sich hier zwei 120 oder 140 mm Lüfter installieren.

Staubfilter in der Gehäusefront, unter dem Boden, an der Gehäuserückwand und im Deckel verhindern, dass Staub von außen in das Gehäuse eindringen kann.

Aber auch an Freunde von kompakten Wasserkühllösungen haben wir gedacht. Wenn gewünscht, lassen sich unter dem Gehäusedeckel 240 mm Slim-Radiatoren installieren – bzw. kompaktere 120/140 mm Modelle. Ein beiliegender Austauschrahmen, der die Halterung des optischen Laufwerks ersetzt, kann beim Einbau von entsprechend langen Radiatoren eingesetzt werden, um den notwendigen Platz zu schaffen. Bitte beachten Sie, dass beim Einsatz von 240 mm Radiatoren kein optisches Laufwerk mehr montiert werden kann.

Zur vereinfachten Installation von externen Wasserkühlungskomponenten verfügt das W1 über zwei gummierte Schlauchdurchlässe in der Rückwand.

Das Gehäuse thront auf vibrationsentkoppelten Gehäusefüßen. Extern stehen dem Anwender zwei USB 3.0 „Super Speed“ Anschlüsse zur Verfügung. Somit lassen sich externe Laufwerke oder USB-Sticks schnell und einfach anschließen.

Die abgebildete Hardware ist nicht im Lieferumfang enthalten.

 

Verfügbare Downloads:

Download Manual W1
 
 

Spezifikationen

Gehäusetyp HTPC / Mini ITX
Formfaktor Mainboard Mini-ITX
Formfaktor Netzteil ATX
3,5" Schächte intern 4 x
2,5" Schächte intern 2 x
Gehäuselüfter (Rückseite) 1 x 140 mm
Gehäuselüfter (Front) 1 x 140 mm
Gehäuselüfter (Deckel) 2 x 120/140 mm (optional)
Höhe x Breite x Tiefe 356 x 242 x 362 mm
Gewicht 5,8 kg
Material  Front: 1,5 mm Aluminium, Seitenteile/Deckel: 2,0 mm Aluminium, Chassis: 0,81 mm  Stahl
Maximale Länge VGA-Karte 320 mm
Maximale Höhe CPU-Kühler 215 mm
EAN-Code 4250140369109
Herstellernummer JB W1 K

Farbauswahl

 
 

Kundenbilder