Skiron

 

fudzilla-top-value_80520534db14772hardwaremax_silvermy_garage_5starstechnic3d_silber_80520534ddb634f benchpl_vier

Das Skiron begeistert insbesondere durch sein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Wie gewohnt überzeugen die umfangreiche Ausstattung und die vielen praktischen Details. Besonders großer Wert wurde auf ein hohes Maß an Flexibilität bei der Hardware-Montage gelegt, hierzu tragen insbesondere die Lüfterbestückung und das variable Festplattenkonzept bei.

Hinter der Gehäusefront im MESH-Design rotieren zwei 120 mm LED Lüfter, die mit Staubfiltern versehen sind, um das Einsaugen von Staubpartikeln möglichst zu verhindern. Drei externe 5,25" Schächte stehen zum Einbau von optischen Laufwerken zur Verfügung, die Montage erfolgt selbstverständlich werkzeuglos. An der abgeschrägten Oberkante des Gehäuses finden sich gleich 6 USB-Anschlüsse - 2 x USB 3.0 Super Speed und 4 x USB 2.0, sowie die obligatorischen Audio-Anschlüsse.

Das großzügig bemessene MESH-Seitenteil ist ein Highlight des Skiron. Es ermöglicht die Installation von CPU-Kühler mit einer maximalen Bauhöhe von 175 mm. Alle uns bekannten CPU-Kühler lassen sich somit problemlos Cooltek Skiron unterbringen!

Im Seitenteil können bis zu vier 120 mm Lüfter oder wahlweise ein einzelner 180/200/220/230 mm Lüfter eingebaut werden - dabei bitten wir zu beachten, dass dadurch der maximale Platz für CPU-Kühler eingeschränkt wird. Im Gehäusedeckel ist ein 170 mm Lüfter vormontiert, dieser kann bei Bedarf auch gegen zwei 120 oder 140 mm Lüfter ausgetauscht werden. Insgesamt lassen sich maximal 10 Lüfter im Skiron verbauen.

Im Inneren spielt das Skiron seine wirklichen Stärken aus. Die gummierten Kabelführungen sind an strategisch günstigen Positionen im Mainboard-Tray untergebracht, um ein möglichst aufgeräumtes Innenleben zu erlauben. Zum einfachen Ein- und Ausbau des CPU-Kühlers findet sich eine großzügig bemessene Montageöffnung im Tray. Da moderne CPUs sehr heißblütig sind und die Unterseite des CPU-Sockels sehr heiß werden kann, befinden sich unterhalb des CPU-Sockels Luftlöcher, um die dort entstehende Wärme effektiv abzuleiten. Auch hinter den Festplatten finden sich Luftlöcher, um entstehende Wärme nach außen abzuleiten.

Ein weiterer Clou des Skiron sind die beiden oberhalb des ersten 5,25" Schachts eingelassenen USB Anschlüsse. Sie eignen sich perfekt dafür, z.B. WLAN-Adapter oder Bluetooth-Dongles aufzunehmen, die selten entfernt werden müssen. Das Risiko, diese abzubrechen, ist dank der geschützten Position der Anschlüsse minimal.

Zwei Festplattenkäfige für 5 x 3,5" Festplatten, sowie ein weiterer Käfig für 3 x 2,5" HDD/SSD finden sich direkt hinter der Gehäusefront. Die Montage der Festplatten erfolgt entkoppelt in speziellen Montageschlitten - es lassen sich hier auch 2,5" HDD/SSD verbauen. Im Sinne einer optimalen Ausnutzung der Gehäusetiefe kann der mittlere Festplattenkäfig mit wenigen Handgriffen entfernt werden und bei Bedarf am Gehäuseboden an einer dafür vorgesehenen Schiene montiert werden. Somit lassen sich Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 430 mm im Skiron unterbringen. Die Montageschiene kann einfach entfernt werden, so dass bei Bedarf auch ein 120 mm oder 140 mm Lüfter am Gehäuseboden montiert werden kann.

Das Netzteil wird beim Skiron unten montiert, entsprechende mit Staubfiltern versehene Lufteinlässe sind vorhanden, um das Ansaugen von frischer Außenluft zu ermöglichen.

Das Skiron verfügt serienmäßig über eine 2-Kanal Lüftersteuerung im oberen Frontbereich, die perfekt mit den verbauten Gehäuselüftern harmonisiert.

Mit Hilfe der Lüftersteuerung können Sie die Lüfterdrehzahl von bis zu 6 Lüftern stufenlos regeln. Bitte beachten Sie, dass die Beleuchtung des oberen Lüfters sowie der frontseitig verbauten Lüfter im heruntergeregelten Zustand etwas nachlässt. Mit unserem innovativen „advanced modular ventilation concept“ (fortgeschrittenes, modulares Belüftungskonzept) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Belüftung Ihres PC Systems individuell nach Ihren Wünschen zu konfigurieren und zwischen verschiedenen Lüfterkombinationen zu wählen. Sie können z.B. auch die frontseitigen mit dem rückseitigen Lüfter kombinieren und den Lüfter im Gehäusedeckel gemeinsam regeln.

Die USB 3.0 Anschlüsse werden extern auf das Mainboard durchgeschliffen. Hierzu werden die Kabel beispielsweise über die Schlauchöffnungen nach außen geführt und dort mit den USB 3.0 Anschlüssen des Mainboards oder einer USB 3.0 Erweiterungskarte verbunden. Im Lieferumfang ist ein Adapter enthalten, der auch den Anschluss der Kabel an einen internen 20-pin Anschluss des Mainboards erlaubt. So kann der User ganz nach seinen Wünschen und den Möglichkeiten seiner Hardware entscheiden, wie er die USB 3.0 Anschlüsse verbindet. Die USB 3.0 Anschlüsse sind selbstverständlich auch abwärts (USB 2.0/USB 1.1) kompatibel, dann aber bei einer reduzierten Bandbreite.

 
Cooltek Skiron "More space for You" Das Flagschiff: Cooltek Skiron Tower
 

Spezifikationen

Gehäusetyp Midi-Tower
Formfaktor ATX. M-ATX
5,25" Schächte intern 3 x
2,5"/3,5" Schächte intern 5 x
2,5" Schächte intern 3 x
Gehäuselüfter (Front) 2 x 120 mm (rot beleuchtet)
Gehäuselüfter (Rückseite) 1 x 120 mm
Gehäuselüfter (Deckel) 1 x 170 mm
Gehäuselüfter (Seitenteil) 4 x 120 oder 1 x 180/200/220/230 mm
Gehäuselüfter (Boden) 1 x 120/140 mm
Höhe x Breite x Tiefe 510 x 215 x 530 mm
Gewicht 9,1 kg
Material 0,7 mm Stahl
Maximale Höhe CPU-Kühler 175 mm
Maximale Länge Grafikkarte 430 mm
EAN-Code 4250140356567
Hersteller-Nummer CT SKI BR

Farbauswahl